LAKAIROMANIA

Für die extreme Skater. Sieht anfangs ja nicht so megamäßig aufwändig aus. Weit gefehlt wie man am Ende sehen kann. Also am besten bis zum Schluss gucken.

Post to Twitter

Ergonomischer Zebrastreifen (ergo crosswalk) von Jae Min Lim

Da hat sich Jae Min Lim aus Korea mal richtig gute Gedanken gemacht. Ein Zebrastreifen, der sich an das Laufverhalten der Benutzer anpasst. Eigentlich gibt es so etwas in der Art ja schon in vielen Städten mit Zebrastreifen, die auch auf die diagonal gegenüberliegende Straßenseite führt.

Manchmal würde ich mir auch wünschen, dass Wege über z. B. Wiesen genauso entwickelt werden, damit man nicht immer den Rasen “abnutzt” wenn man den kürzesten Weg nehmen möchte.

Mehr daszu und gefunden bei designboom.com.

Post to Twitter

Hidden Heroes

Ich hatte gereade das vergnügen mich auf der Hidden Heroes-Website des Vitra Museums zu bewegen. Hat spaß gemacht. Einfach mal ein bisschen rumklicken und seine eigene Auswahl an Hidden Heroes zusammenstellen. Dann noch etwas rumziehen und sich überraschen lassen. Sehr explorativ gehalten, aber trotzdem noch die Übersicht behalten. Die 3D-Objekte wurden übriegens in Away 3D zum Leben erweckt. Cool finde ich auch dir direkte Einbindung des YouTube-Videoplayers in die Seite. Das habe ich bisher so auch noch nicht gesehen. Toll.

Post to Twitter

Relaunch von des Vimeo-Videoplayers

Der Videoplayer von Vimeo hat eine neue Funktion bekommen und das Aussehen hat sich dadurch auch ein wenig verändert. Wobei das Änderung des Aussehens nicht groß auffällt. Lediglich der HD-Button wurde in die untere Playerleiste verschoben und hat Platz für den neuen Later-Button gemacht. Dieser Button ist eine Art Bookmark-Funktion, die alle auf Later gestellten Videos in einer Liste speichert.

Diese Funktion finde ich sehr nützlich, da es mir schon sehr oft passiert, dass ich Videos in eigenen Browsertabs öffne damit ich sie mir zu einem passenderen Zeitpunkt angucken kann. Somit werde ich wohl einer der Heavyuser dieser Funktion sein. Danke Vimeo!

vimeo videoplayer

Post to Twitter

LIVING DECAY – a portrait of a changing landscape

Alle die auf Streetart stehen und gut 24 Minuten Zeit haben müssen sich diesem Film ansehen. Ein Film über Streetartists, die sich auf den wunderschönen  Lofoten auf die Suche nach verlassenen Häusern gemacht haben, denen sie in Form von “Wandbildern” wieder neues Leben eingehaucht haben. Super interessant zu sehen wie solche art von Bildern entstehen und wie schön sie in dieser atemberaubenden Landschaft zur Wirkung kommen.

Mehr Informationen zu den Künstlkern und zur Musik gibt es unter diesem Link.

Gefunden habe ich das ganze über die Seite von Wooster Collective.

Post to Twitter

Nachbauen: Fold-out Pallet Chair von Gas & Air Studios

Auch heute gibt es mal wieder was zum nachbauen. Sieht soweit eigentlich nicht so schwer aus und im Garten würde er sich bestimmt gut machen. Sowas in der Art habe ich auch schon mal als Mehrsitzer gesehen, muss ich nur mal raussuchen. Jedenfalls wird wohl kaum mehr als ein paar alte Paletten, Schrauben und massive Schrauben für die Gelenke benötigt.

Hier gibt es noch mehr Fotos.
Fold-out Pallet Chair by Gas & Air Studios

Post to Twitter

Whistler

Schöner Film eines Roadtrips nach Whistler, dem Austragungsort der letzten Olympischen Winterspiele. Schöne Szenen teilweise in 60fps gedreht. Manchmal etwas verwackelt, was aber auch den gewissen roughen Charme ausmacht.

via Whistler.

Post to Twitter

Nachbauen: Arquette Lampe von Beplushave

Ein Nachbauinspiration kommt heute mal direkt von einer anderen Seite. Es handelt sich um die Arquette Lamp von Beplushave.  Sie besteht grundsätzlich nur aus einem PVC Rohr und einem Holzblock. Hätte ich alle benötigten Geräte würde ich gleich anfangen zu bauen. Hier nun die “Anleitung“.

Arquette Lampe

Post to Twitter

Between Bears von Eran Hilleli

Eran Hilleli ist ein ehemaliger Student der Bezalel Academy of Arts and Design in Jerusalem. Und Between Bears ist seine Abschlussarbeit. Dieser über fünf minütige Film ist eher minimalitisch illustrativ gehalten und zeichnet sich durch seine kühle Stimmung aus. Dies wird durch die Musik von Ori Avni und Daniela Spector noch verstärkt. So wie es aussieht wurde jeder Frame des Videos in Vektoren gezeichnet. Ganz schön viel Arbeit bei einem Film dieser Länge.

Sehenswert sind auch die anderen Filme seines Vimeo Streams. Sehr coole finde ich z. B. Three and a Half Seconds About Life!

via Between Bears.

Post to Twitter

Sherwin Williams – Bees

Mal was für die Farbfächerfreunde – Pantone und so.

via Sherwin Williams.

Post to Twitter


© Copyright 2010 elbjoern > Unterwegs im Web . Thanks for visiting!